Die einen denken an Sonne, Strand und Palmen, die anderen an den perfekten Koffeinkick – bei uns steht Java für spannende Projekte und ein hohes Maß an Verantwortung.

Du fragst dich, wie unsere Java Developer zusammenarbeiten, was sie antreibt und was dich in unserer Agentur erwartet? Dann bist du hier richtig.

Code.

No challenge, no fun! Da wo andere Agenturen abwinken, beginnt für unsere Java-Entwickler erst der Spaß. Ein digitaler Markenrelaunch für einen globalen Konzern in nur 80 Tagen – Check. Neuaufbau der Systemarchitektur für den weltweit größten Zeitschriftenkatalogs – Check. Entwicklung eines Digital Service Frameworks, mit dem die papierlose Verwaltung Einzug hält – Check. Wenn kreative Lösungen und Entwickeln abseits starrer Denkmuster gefragt ist, laufen unsere mehr als 100 Developer in 7 Competence Units an drei Standorten zur Höchstform auf.

Bei uns wird auf der ganzen Klaviatur der Java-Entwicklung gespielt – von der klassischen Implementierung von CMS mit Technologien wie CoreMedia und GSB/JackRabbit, über die Entwicklung individueller Fachanwendungen und Schnittstellen, bis hin zu unserem hauseigenen Softwareprodukt AntOn. Diese Vielfalt, gepaart mit spannenden Kunden aus Wirtschaft, Verwaltung und NGOs, garantiert maximale Abwechslung, viele Spezialisierungsoptionen und steile Lernkurven. Und immer mit dabei: Der Anspruch, mit jedem Projekt die digitale Gesellschaft mitzugestalten. Für dieses Developer Mindset bieten wir das ideale Substrat: moderne Entwicklungs-Tools und -Frameworks, Microservice-Architekturen, Continuous Integration und -Delivery sowie DevOps-Prozesse.

Communicate.

Was prägt die Arbeit unserer Developer? Agile Workflows mittels Scrum und Kanban. Und der enge Austausch in Cross Functional Teams mit UX-Strategen, Designern, Developern, Redakteuren und System Admins – weit über Dailys und Retrospective Meetings hinaus. Teamräume bündeln die Expertise der Kollegen an einem Ort, ermöglichen spontane Stand-Ups und fördern kollaborative Arbeitsmethoden. Wenn Teams aus verschiedenen Standorten zusammenarbeiten, unterstützen Team-Chats per Skype, Confluence-basierte Projekträume und klassische Screen Share Sessions reibungsfreie Workflows.

Culture.

Wer gerne Verantwortung übernimmt, ist bei uns genau richtig. Vom Studienabgänger mit wenig Berufserfahrung zum Lead Dev in zwölf Monaten? Ist möglich. Ebenso gefragt sind Engagement und Weitblick. Jeder hat die Chance, Anregungen und Umsetzungsvorschläge in die Projekte einzubringen, mit Ideen unsere Prozesse zu verbessern und sein Wissen in unseren Tech Talks zu teilen.

Unser Mentoring-Programm bietet New ]init[s einen perfekten Start ganz nach dem Motto „Learning on the job“. Wer einen erfahrenen Kollegen an seiner Seite weiß, kann schneller in die Projektarbeit starten und lernt Workflows und Tools hautnah kennen.

Work hard – play hard. Bei unseren Entwicklern zählt Teamzusammenhalt nicht nur bei der Arbeit, sondern auch danach. Tough Mudder oder Business Run, Grillen auf der Dachterrasse oder Burger Friday, Kicker Community oder Abstecher in den Irish Pub auf dem Heimweg – neben Unit Events, Project Partys und Celebrate + Connect Events nur einige Gelegenheiten, bei denen aus Kollegen Freunde werden.

Jetzt bist du dran!

Du bist Berufseinsteiger und möchtest als Java Developer die Survival Basics der täglichen Entwicklungsarbeit kennenlernen? Als Professional Developer suchst du nach neuen Herausforderungen und Projekten, in denen du etwas bewegen kannst? Als Senior möchtest du moderne Softwarearchitekturen entwerfen und deine Expertise an jüngere Kollegen weitergeben?

Vielleicht ist hier schon der passende Job für dich dabei. Wir freuen uns, dich kennenzulernen!

Wann lernen wir uns kennen?
Deine Chance.
Nicole Bengelsdorf, ]init[ AG
RECRUITING
Nicole Bengelsdorf
Ausgewählte Java-Projekte