Pressemitteilung, 10.02.2020

]init[ verstärkt Vorstandsteam

Weichen für weiteres Wachstum gestellt

Die ]init[ AG für digitale Kommunikation baut ihre Full-Service-Kompetenz für Digitalisierungsprojekte stark aus und wächst kräftig in den Kernmärkten Government und Business.

Um dem Wachstum der vergangenen Jahre auf rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an fünf deutschen Standorten Rechnung zu tragen und sich für kommende Aufgaben zu rüsten, hat ]init[ zu Beginn des Jahres den Vorstand erweitert und Verantwortungsbereiche neu sortiert:

  • Als neue Vorstandsmitglieder stoßen die langjährigen Managerinnen Julia Läkemäker und Sandra Valentin dazu, die seit rund 20 Jahren bei ]init[ beschäftigt sind. Sie übernehmen gemeinsam die operative Steuerung als Chief Operating Officers (COO) von Harald Felling. Im Topsharing-Modell war das erfahrene Führungsduo bereits seit mehreren Jahren als Bereichsleitung tätig.
  • Harald Felling ist im Vorstand weiterhin für die Kundenbetreuung zuständig und übernimmt als Chief Executive Officer (CEO) zusätzlich die Bereiche Marketing und Unternehmensentwicklung. Seine Karriere bei ]init[ begann er 1999. 2005 wechselte er in den Vorstand und übernahm dort 2016 die Funktion des COO.
  • Dirk Stocksmeier verantwortet als Chief Financial Officer (CFO) und Chief Technology Officer (CTO) weiterhin den kaufmännischen Zentralbereich und den Ausbau des Technologieportfolios. Der Diplom-Informatiker gründete ]init[ 1995 und baute das Unternehmen zu einem der führenden deutschen IT-Beratungs- und Projektdienstleister für digitale Transformation aus.

„Mit der Verstärkung des Vorstandsteams möchten wir ein noch besserer Partner unserer Kunden in allen Themenbereichen der digitalen Transformation werden“, sagt CEO Harald Felling. „Mit Julia Läkemäker und Sandra Valentin konnten wir zwei interne Führungskräfte in den Vorstand aufnehmen, die ]init[ bereits in den letzten Jahren stark mitgeprägt haben. Wir freuen uns, dass sie ihre erfolgreiche Zusammenarbeit auch als Vorständinnen im bewährten Führungs-Tandem fortführen.“

Das Topsharing-Modell ist eines der flexiblen und familienfreundlichen Angebote, durch die ]init[ attraktive Arbeitsbedingungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch Managerinnen und Manager schafft.

Was kann ich für Sie tun?
Ihr Kontakt.
Sascha Lansmann, ]init[ AG
MARKETING & PR
Sascha Lansmann