Beste Online-Kampagne für das BMVI

Gewonnen: Digital Communication Award

Kontakt

Berlin
Hamburg
Köln
Mainz
München
Abu Dhabi
Brüssel
Delhi
Berlin

Köpenicker Straße 9
10997 Berlin

+49 30 97006 0
„Als Ur-Berliner bin ich stolz darauf, dass ]init[ dem IT- und Wirtschaftsstandort Berlin den Rücken stärkt. Über 250 Mitarbeiter gestalten in Berlin-Kreuzberg Lösungen für Kunden aus Deutschland, Europa und der ganzen Welt.“
Thomas Cohén
Sales Director
Thomas Cohén, ]init[
Hamburg

Poststraße 33
20354 Hamburg

+49 40 35085 171
Köln

Spiesergasse 20
50670 Köln

+49 221 474421 80
„Als Kölnerin freue ich mich umso mehr, meine Arbeit und meine Heimat in der Kölner Niederlassung von ]init[ verbinden zu können. Mitten in der Altstadt unweit des Doms arbeiten über 20 Mitarbeiter an Projekten für Kunden aus ganz Nordrhein-Westfalen.“
Anne Witt
Niederlassungsleiterin
Anne Witt, ]init[
Mainz

Weißliliengasse 5
55116 Mainz

+49 6131 55392 0
„Mainz ist eine der Geburtsstätten von ]init[. Schon 1995 haben wir erste Government-Portale für Rheinland-Pfalz implementiert. Heute sind wir über die Landesgrenzen hinweg in der Region tätig und realisieren Digitalprojekte für mehr als 50 Kunden der öffentlichen Verwaltung und der Finanzmarktbranche.“
Tim Kirlicks
Niederlassungsleiter
Tim Kirlicks, ]init[
Munich

Schönfeldstraße 8
80539 München

+49 89 8904471 0
„Bayern – das ist für mich ein besonderer Kosmos. Hier ziehen Politik, Verwaltung, Forschung und Wirtschaft an einem Strang, um Vorreiter in E-Government und Digitalisierung zu sein. An unserem Standort in München setzen wir uns dafür ein.“
Tomma Brandis-Schwarz
Niederlassungsleiterin
Tomma Brandis-Schwarz, ]init[
Middle East

Abu Dhabi Mall, East Tower
Office No. E103
P.O. Box 109551
Abu Dhabi, U.A.E.

+971 2 644 5560 100
„Mit dem Emirat und den vielen Kunden aus der Region verbindet uns eine wertvolle Zusammenarbeit in vielen Projekten. Ich bin stolz darauf, dass in der 2007 eröffneten Niederlassung über 25 Mitarbeiter an Weltklasselösungen im E-Government arbeiten.“
Matthias Töpfer
Niederlassungsleiter
Mohamed Ben Lakhoua, ]init[
Europa

Square Ambiorix 10
B-1000 Brussels
Belgium

+32 2 880 06 14
„]init[ ist seit 2011 mit einem Büro in Brüssel, dem Herzen Europas, vertreten. Unsere ersten europäischen Projekte reichen sogar bis 2007 zurück. Die Vielseitigkeit der Stadt passt hervorragend zu uns, spiegelt sie doch die internationale Ausrichtung von ]init[ wieder.“
Boris Marinov
Sales Manager
Boris Marinov, ]init[
India

German Centre for Industry and Trade
Unit No. 17, Level 14, Building No. 9, Tower B
DLF Cyber City Phase III
Gurgaon – 122 002, Haryana

+91 124 463 6030
„Seit 2012 realisieren wir am ]init[-Standort in Delhi IT-Lösungen und Portale für indische und internationale Kunden. Lang anhaltende und vertrauensvolle Kundenbeziehungen liegen mir dabei besonders am Herzen.“
Shilpa Singh
Niederlassungsleiterin
Shilpa Singh, ]init[

Am Freitag hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gemeinsam mit der ]init[ den Digital Communication Award in der Kategorie „Institutions“ erhalten. Der renommierte Preis wurde von der Quadriga Hochschule Berlin verliehen.


init-digital-communication-award-2014.jpg

Dr. Sebastian Rudolph, Leiter Kommunikation im BMVI, und Cliff Fullerton, Senior Content Editor bei der ]init[ AG, mit dem Digital Communication Award 2014.

Ausgezeichnet wurden das BMVI und ]init[ für die Online-Kampagne zum „Effizienzhaus Plus mit Elektromobilität“. Das Modellhaus demonstriert wie energieeffizientes Bauen und Elektromobilität im Alltag verbunden werden können. Die Kampagne hat maßgeblich dazu beigetragen, den Namen „Effizienzhaus Plus“ in Wirtschaft und Gesellschaft als Begriff für modernes energieeffizientes Wohnen zu prägen und den Erfolg des energieeffizienten Baukonzepts zu dokumentieren.

Die Transparenz des Projekts ist bislang einmalig in der digitalen Kommunikation von Bundesministerien und setzte neue Maßstäbe. Auf der Website konnten Bürgerinnen und Bürger sowie die interessierte Fachöffentlichkeit die Entwicklungsschritte des Hauses jederzeit miterleben: Angefangen beim live ins Internet ausgestrahlten Hausbau und der Eröffnung durch Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, über den Blog der Familie, die das Haus 1,5 Jahre bewohnte, bis hin zu den aktuellen Daten des Energieverbrauchs und der Energieerzeugung im Haus.

Darüber hinaus bündelt das Angebot Hintergrundwissen zum Thema energieeffizientes Wohnen, informiert über die wissenschaftliche Begleitung des Modellhauses und dokumentiert die zum Thema durchgeführten Fachveranstaltungen.

Die crossmedial angelegte Kampagne mit umfangreicher Berichterstattung in nationalen und internationalen Medien lockte mehr als 20.000 Menschen zum „Effizienzhaus Plus“ in die Berliner Fasanenstraße und beförderte die öffentliche Diskussion zur Frage, wie wir in Zukunft leben wollen.

Pressemitteilung vom 22. September 2014