Datenschutz

Kontakt

Berlin
Hamburg
Köln
Mainz
München
Brüssel
Delhi
Berlin

Köpenicker Straße 9
10997 Berlin

+49 30 97006 0
Hamburg

Poststraße 33
20354 Hamburg

+49 40 35085 171
Köln

Spiesergasse 20
50670 Köln

+49 221 474421 80
Mainz

Weißliliengasse 5
55116 Mainz

+49 6131 55392 0
Munich

Sonnenstraße 10
80331 München

+49 89 8904471 0
Europa

Square Ambiorix 10
B-1000 Brussels
Belgium

+32 2 880 06 14
India

7th Floor, 5A, Epitome Building
DLF Cyber City, Phase III
Gurugram – 122 002, Haryana

+91 124-6483500

Verantwortlicher

Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite ist die

]init[ AG für digitale Kommunikation
Köpenicker Str. 9
10997 Berlin
Tel.: +49 30 97006 727
Fax: + 49 30 97006 135
www.init.de

Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in Übereinstimmung mit den nachfolgend beschriebenen Grundsätzen und im Einklang mit den Erfordernissen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem BDSG-neu.

 

ISO 27001-Zertifikat für höchste Sicherheit

Wir speichern Ihre Daten ausschließlich auf unseren eigenen Servern in Deutschland. Unser Rechenzentrumsverbund ist auf Portale und Fachanwendungen mit hohem Schutzbedarf ausgelegt. Deshalb führen wir bereits seit 2008 das Deutsche IT-Sicherheitszertifikat. Mit ihm bescheinigt uns das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), dass unsere Rechenzentren den Sicherheitseigenschaften von ISO 27001 auf der Basis von IT-Grundschutzentsprechen.

 

Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Beim Besuch der Webseite

Beim Besuch unserer Webseite zu Informationszwecken speichern unsere in Deutschland liegenden Server auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO in einer Protokolldatei nur die personenbezogenen Daten, die ihr Browser an unsere Server übermittelt.

Folgende Daten werden beim Besuch unserer Webseite erfasst und bis zur automatisierten Löschung von uns gespeichert:

  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs;
  • der Name und die URL der abgerufenen Datei;
  • die Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt;
  • das Betriebssystem Ihres Rechners und der von Ihnen verwendete Browser;
  • die IP-Adresse;
  • der Name Ihres Internet-Service-Providers.

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten bezüglich Datum, Uhrzeit, Name und URL der abgerufenen Datei, Webseite, von welcher aus der Zugriff stattfindet,  erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern und die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten. Die Datenverarbeitung in Bezug auf Informationen zum verwendeten Betriebssystem und Browser sowie der Name des Internet-Service-Providers dient dazu, die technische Administration der Netzinfrastruktur und die Optimierung unseres Internetangebotes zu ermöglichen, sowie zu internen statistischen Zwecken. Die IP-Adresse wird nur bei Angriffen auf unsere Netzinfrastruktur sowie zu statistischen Zwecken ausgewertet. Die Verarbeitung dieser Daten basiert auf unserem legitimen Interesse, unsere Webseite vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Zugleich wollen wir unser Angebot ständig für unsere Kunden verbessern und sind daher auf statistische Auswertungen angewiesen.

Darüber hinaus setzen wir bei Besuch unserer Webseite Cookies und Webstatistikdienste ein, vgl. dazu unten.

Eine Übermittlung Ihrer Daten in ein Drittland findet durch uns nicht statt.

Speicherdauer und Löschung

Die ]init[ AG verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern die DSGVO oder andere Vorschriften dies aufgrund z. B. besonderer Aufbewahrungsfristen (Speicherfrist) erfordern. Im Fall des Besuchs unserer Website werden Ihre Daten zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal 7 Tage gespeichert.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Mailings und Newsletter

Derzeit bieten wir über unsere Website keinen Newsletter oder Mailings an. Sofern Sie als Interessierter außerhalb unseres Website-Angebots Newsletter/Mailings von uns erhalten und hierzu ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse und freiwillige Angaben zu Ihrer Person dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter und/oder Mailings auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zu übersenden. Für den Empfang unseres Newsletters /Mailings ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend. Die zusätzlichen freiwilligen Angaben zu Ihrer Person dienen lediglich dazu, um den Newsletter zu personalisieren.

Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote und auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Am Ende jedes Newsletters findet sich ein Link, über den Sie die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand von Newslettern und Mailings jederzeit widerrufen (abbestellen) können. Ebenso ist die Abmeldung per E-Mail an newsletter@init.de jederzeit möglich. Im Falle der Abbestellung werden Ihre Daten umgehend gelöscht. D. h. eine Speicherung erfolgt nur für den Zeitraum des von Ihnen gewünschten Bezugszeitraums des Newsletters. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren.

Als Newsletter- und Mailing-Software wird Newsletter2Go der deutschen Newsletter2Go GmbH verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH als unserem Dienstleister übermittelt, wobei diese in unserem Auftrag handelt. Wir haben es der Newsletter2Go GmbH vertraglich untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Mailings und Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde. Weitere Informationen finden Sie hier.

Selbstverständlich haben wir mit Newsletter2Go eine aktuelle Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Bei Nutzung von Kontaktformularen

Über die auf unserer Webseite bereitgestellten Kontaktformulare können Sie direkt mit uns in Verbindung zu treten. Wir erheben, verarbeiten und nutzen die von Ihnen über ein Formular mitgeteilten Informationen ausschließlich für die Bearbeitung Ihres konkreten Anliegens und nur mit Ihrer Einwilligung.

Mit Abgabe Ihrer Einwilligung und Übersendung Ihrer Anfrage, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO  verwenden dürfen. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir sind dazu gesetzlich verpflichtet. Für die Bearbeitung Ihrer Anfrage ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend. Die zusätzlichen freiwilligen Angaben zu Ihrer Person dienen lediglich dazu, um die Anfrage zu personalisieren.

Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen mit einer E-Mail an newsletter@init.de. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre personenbezogenen Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren.

Als Bewerber

Üblicherweise erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Bewerbungsunterlagen auf elektronischem Weg, indem Sie Ihre Bewerbungsunterlagen auf unserem Karriereportal https://www.init.de/de/karriere per E-Mail an unsere HR-Abteilung übermitteln. Ihre Daten werden ausschließlich intern für den laufenden Bewerbungsprozess verwendet.

Sofern wir einen Anstellungsvertrag mit Ihnen als Bewerber schließen, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert.

Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden Ihre Daten nach Abschluss des Bewerbungsprozesses für 6 Monate gespeichert und nach Ablauf dieser 6 Monate gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen i. S. des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Sie haben die Möglichkeit einer Speicherung Ihrer Daten über 24 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zuzustimmen, sofern Sie Interesse daran haben im Falle neuer Stellenangebote von uns kontaktiert zu werden. Mit Abschluss des Bewerbungsverfahrens geht Ihnen eine entsprechende E-Mail zu, in der die Möglichkeit einer solchen Zustimmung vorgesehen ist. Eine Zustimmung zu einer 24 monatigen Speicherung Ihrer Daten können Sie jederzeit widerrufen. Hierzu wenden Sie sich bitte an career@init.de.

Bei Fragen zum Bewerbungsprozess können Sie uns jederzeit über career@init.de kontaktieren.

 

Übermittlung der Daten an Dritte

Ohne Ihre Zustimmung werden wir Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben. Etwas anderes gilt nur, soweit dies zur Durchsetzung unserer Rechte erforderlich ist oder soweit unsererseits hierfür eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

 

Cookies

Bei einem Besuch unserer Website können Informationen in Form eines Cookies auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät (nachfolgend allgemein als Computer bezeichnet)  abgelegt werden. Cookies helfen unter vielen Aspekten, Ihren Besuch auf unserer Webseite einfacher, angenehmer und sinnvoller zu gestalten. Cookies sind Textdateien, die Ihr Webbrowser automatisch auf der Festplatte Ihres Computers speichert, wenn Sie unsere Internetseite besuchen.

Cookies beschädigen nicht die Festplatte Ihres Rechners. Cookies können auch keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen.

Wir setzen Session-Cookies ein, um Sie als Nutzer unserer Webseite identifizieren zu können. Session-Cookies sind temporär und werden automatisch gelöscht, sobald Sie unsere Webseite verlassen. Die meisten Internet-Browser akzeptieren Cookies automatisch.

Wir verwenden eTracker  ausschließlich für statistische Zwecke, vgl. dazu unten.

Durch den Einsatz von Cookies können wir Ihnen die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite in Ihrem Sinne optimieren. Wir können unser Internetangebot nutzerfreundlicher  bereitstellen, was ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wäre.

Sie können Ihren Browser jederzeit mittels entsprechender Einstellung so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden und dadurch der Setzung von Cookies widersprechen.  Zudem können Sie bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme löschen. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Sofern Sie die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser deaktivieren, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

 

Webstatistik eTracker

Auf dieser Webseite werden mit Technologien der etracker GmbH (www.etracker.com) Daten ausschließlich zu statistischen Zwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten erstellen wir keine Nutzerprofile und nutzen sie auch nicht für Retargeting.

Es werden dabei Cookies eingesetzt, die im Sinn des Erwägungsgrundes (50) zur DSGVO eine statistische Analyse der Nutzung dieser Website durch ihre Besucher ermöglichen.

Die dadurch erzeugten Daten werden von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards. etracker wurde diesbezüglich unabhängig geprüft, zertifiziert und mit dem Datenschutz-Gütesiegel ePrivacyseal ausgezeichnet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse). Unser Anliegen i. S. des Art. 6 Abs. 1 lit. f  DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts. Um Ihre Privatsphäre zu wahren, haben wir bei der etracker-Technologie die Verkürzung der IP-Adresse aktiviert. Auf diese Weise wird eine direkte Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen.

Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten von etracker oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Sie können der vorbeschriebenen Datenverarbeitung jederzeit widersprechen.

 

 

Ein solcher Widerspruch wird technisch über ein Cookie realisiert und wirkt nur, solange dieses Cookie in Ihrem Browser gespeichert bleibt. Löschen Sie dieses Cookie daher bitte nicht, solange Sie Ihren Widerspruch aufrechterhalten möchten.

 

Links

Diese Datenschutzerklärung erstreckt sich nicht auf von unserer Webseite aus verlinkte Webseiten, die nicht von uns betrieben werden. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass auch auf diesen Seiten unsere Datenschutz- und Sicherheitsstandards eingehalten werden. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Anbieter verantwortlich. Offensichtlich rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung unter Anwendung eines zumutbaren Prüfungsmaßstabs nicht erkennbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links unverzüglich entfernt.

 

Social Media

Wir nutzen auf unserer Website keine Links zu sozialen Netzwerken, die bereits auf unseren Seiten den Code des jeweiligen externen Netzwerks beinhalten, sogenannte „social plugins“. Bei uns finden sich nur einfache, von uns angelegte Verlinkungen, so dass während des Aufenthalts auf unserer Seite keinerlei Datenweitergabe an externe Seitenbetreiber möglich ist.

Um Ihnen Informationen bereitzustellen und eine weitere Kontaktmöglichkeit zu bieten, sind wir jedoch auf unterschiedlichen Social Media Plattformen präsent, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und Sie dort über unsere Leistungen zu informieren.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf diesen Social Media Plattformen überwiegend im Einflussbereich der jeweiligen Plattform-Anbieter erfolgt. In der Regel werden beim Besuch unserer Social Media Angebote vom Plattformbetreiber Cookies in Ihrem Browser gespeichert, in denen zu Marktforschungs- und Werbezwecken Ihr Nutzungsverhalten bzw. Informationen zu Ihren mutmaßlichen Interessen gespeichert werden. Da die Dienste der Plattformen teilweise auch ohne Registrierung genutzt werden können, ist es nicht ausgeschlossen, dass auch Nutzer von der Datenverarbeitung betroffen sind, die auf der jeweiligen Plattform nicht registriert sind.

Die Anbieter der jeweiligen Social Media Plattformen verarbeiten gegebenenfalls Nutzerdaten außerhalb der EU. Die US-Anbieter, die im Rahmen des Privacy Shields zertifiziert sind, verpflichten sich damit auf die Einhaltung der europäischen Datenschutzstandards.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch einer unserer Social Media Angebote erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art.6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben das Interesse, unser Unternehmen marktüblich nach außen zu präsentieren und unseren Nutzern Social Media als weiteren Informations- und Kommunikationskanal zur Verfügung zu stellen. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern der Plattformen um eine Einwilligung in eine Datenverarbeitung gebeten werden und sie diese erteilt haben, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzungsrechten weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern selbst geltend gemacht werden. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Nutzerdaten und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben.

Detaillierte Informationen über die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Social Media Angebote erhalten sie über die Datenschutzerklärung der entsprechenden von uns genutzten nachfolgenden Social Media Plattform:

Face​book

Anbieter: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Facebook hat sich auf die Einhaltung des EU-Datenschutzes im Rahmen des Privacy Shields verpflichtet: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

Wir sind gemeinsam mit Facebook für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich (Art. 26 DSGVO) und haben entsprechende Vereinbarung mit Facebook (https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum) geschlossen. Danach ist Facebook Verantwortlicher und Ansprechpartner für die Informationspflichten (Art. 12-13 DSGVO), Ihre Betroffenenrechte (Art. 15-22 DSGVO), die Datensicherheit und Meldung von Datenschutzverletzungen (Art. 32-34 DSGVO). Gemäß Art. 26 Abs. 3 DSGVO können Sie Ihre Rechte auch gegenüber uns geltend machen. Da die von Facebook verarbeiteten Daten ausschließlich im Einflussbereich von Facebook liegen, ist eine Geltendmachung Ihrer Rechte direkt gegenüber Facebook am effektivsten.

Twitter

Anbieter: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.

Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy.

Twitter hat sich auf die Einhaltung des EU-Datenschutzes im Rahmen des Privacy Shields verpflichtet: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO.

Xing

Anbieter: XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland.

Datenschutzerklärung: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

Die XING AG ist als deutsches Unternehmen an die EU-Datenschutzgrundverordnung gebunden.

LinkedIn

Anbieter: LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland.

Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=organization-guest_footer-privacy-policy.

Das Mutterunternehmen LinkedIn Corporation in den USA hat sich auf die Einhaltung des EU-Datenschutzes im Rahmen des Privacy Shields verpflichtet: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active.

Instagram (Facebook)

Anbieter: Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland.

Datenschutzerklärung: https://help.instagram.com/519522125107875.

Facebook Inc., USA, hat sich auf die Einhaltung des EU-Datenschutzes im Rahmen des Privacy Shields verpflichtet: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

Wir sind gemeinsam mit Facebook für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich (Art. 26 DSGVO) und haben entsprechende Vereinbarung mit Facebook (https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum) geschlossen. Danach ist Facebook Verantwortlicher und Ansprechpartner für die Informationspflichten (Art. 12-13 DSGVO), Ihre Betroffenenrechte (Art. 15-22 DSGVO), die Datensicherheit und Meldung von Datenschutzverletzungen (Art. 32-34 DSGVO). Gemäß Art. 26 Abs. 3 DSGVO können Sie Ihre Rechte auch gegenüber uns geltend machen. Da die von Facebook verarbeiteten Daten ausschließlich im Einflussbereich von Facebook liegen, ist eine Geltendmachung Ihrer Rechte direkt gegenüber Facebook am effektivsten.

You Tube (Google)

Anbieter: YouTube, LLC, 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Datenschutzerklärung: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Google hat sich auf die Einhaltung des EU-Datenschutzes im Rahmen des Privacy Shields verpflichtet: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI.

Besuchen Sie eine unserer Webseiten mit eingebetteten You-Tube Videos, wird von Ihrem Browser keine automatische Verbindung zu dem Server der vorgenannten Webseite aufgebaut. Durch das Anklicken des eingebetteten Videos stimmen Sie der Kommunikation mit der vorgenannten Webseite und dem Setzen von Cookies durch diese Webseite zu. Nach Anklicken des jeweils eingebetteten Videos wird die Information, dass Sie unsere Website aufgerufen haben, an den vorgenannten Webseitenbetreiber weitergegeben und es werden Cookies durch die vorgenannte Webseite auf Ihrem Computer gesetzt.

Sind Sie während eines Besuchs auf unserer Website bei der vorgenannten Webseite eingeloggt, werden die übertragenen Daten Ihrem jeweiligen Nutzerkonto zugeordnet. Wenn Sie verhindern wollen, dass ein Webseitenbetreiber auf diese Weise Informationen mit Ihrem Nutzer-Konto verknüpft, melden Sie sich bitte bei der vorgenannten Webseite ab, bevor Sie das jeweilige Video anklicken.

Auch wenn Sie keine Registrierung bei der vorgenannten Webseite vorgenommen haben oder gerade nicht eingeloggt sind, besteht nach Anklicken des Hinweises die Möglichkeit, dass Ihre Daten von den Betreibern der vorgenannten Webseite gespeichert werden. Auf das Setzen der Cookies durch die Anbieter der vorgenannten Webseite, sowie auf den Inhalt und den Umfang der Daten, die diese Webseite erhebt und verwendet, haben wir keinen Einfluss. Bitte informieren Sie sich darüber in den Datenschutzrichtlinien der vorgenannten Webseite.

 

Web Fonts von Adobe Typekit

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten sogenannte Web Fonts, die von Adobe Typekit bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Adobe Typekit aufnehmen. Hierdurch erlangt Adobe Typekit Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Adobe Typekit Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Adobe Typekit Web Fonts finden Sie unter https://typekit.com und in der Datenschutzerklärung von Adobe Typekit.

 

Web Fonts von Google

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google.

 

Sicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Vgl. auch oben ISO 27001-Zertifikat für höchste Sicherheit.

 

Ihre Rechte als Betroffener

Sie haben das Recht, von uns Auskunft darüber zu erhalten, ob und in welcher Weise personenbezogenen Daten wir in Bezug auf Ihre Person verarbeiten. Das Auskunftsrecht beinhaltet Informationen über die Art der Daten, den Speicherzeitraum und Zweck, mögliche Empfänger und Übermittlungen sowie auf welcher Rechtsgrundlage die Datenverarbeitung stattfindet und ob eine automatisierte Entscheidungsfindung vorgesehen ist. Über diese Informationen können Sie eine Kopie anfordern. Sie können die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit deren Nutzung datenschutzrechtlich unzulässig ist, insbesondere, weil (i) die Daten unvollständig oder unrichtig sind, (ii) sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden nicht mehr notwendig sind, (iii) die Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte widerrufen wurde, oder (iv) Sie erfolgreich von einem Widerspruchsrecht zur Datenverarbeitung Gebrauch gemacht haben; in Fällen, in denen die Daten von dritten Parteien verarbeitet werden, werden wir Ihre Anträge auf Berichtigung, Löschung  oder Einschränkung der Verarbeitung an diese dritten Parteien weiterleiten, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Des Weiteren werden wir Ihnen, wenn Sie dies wünschen, Ihre Daten zu Ihrer weiteren Verwendung zur Verfügung stellen. Auch werden wir Ihre Daten auf Ihren Wunsch an einen von Ihnen bezeichneten Empfänger übermitteln. Von Ihnen erteilte Einwilligungen zur Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ein Rechtsersuchen hat schriftlich und unter Nachweis der Identität zu erfolgen.

Darüber hinaus haben Sie jederzeit das Recht, sich an die zuständige Datenschutzbehörde zu wenden.

Gesonderter Hinweis Widerspruchsrecht:

Sie können jederzeit solchen Datenverarbeitungen widersprechen, welche auf berechtigtem Interesse beruhen, es sei denn wir können nachweisen, dass zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung bestehen, welche ausnahmsweise Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen; in Bezug auf Verarbeitungen zum Zwecke der Direktwerbung können Sie jederzeit widersprechen.

Zusammengefasst haben Sie uns gegenüber als betroffene Person folgende Rechte:

  • Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO
  • Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO
  • Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO
  • Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO
  • Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DSGVO. 

 

Datenschutzbeauftragter und Ansprechpartner

Unser Datenschutzbeauftragter ist René Rautenberg:

ER Secure GmbH
Außenstelle Berlin
Großbeerenstraße 2- 10
12107 Berlin

Wenn Sie von Ihren Rechten als Betroffener Gebrauch machen möchten, Fragen zum Datenschutz auf unserer Webseite haben, Auskünfte verlangen oder die Löschung Ihrer Daten beantragen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Ansprechpartner für Datenschutz, in dem Sie eine E-Mail an datenschutz@init.de schicken.

 

Anpassungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu aktualisieren. Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung werden auf unserer Webseite veröffentlicht. Änderungen gelten ab ihrer Publikation auf unserer Webseite.

 

 

Stand: September 2018