photo
Nationales Waffenregister
XÖV-Standardisierung XWaffe

Die von unseren Interoperabilitätsspezialisten spezifizierte Datenbank für den Erwerb und Besitz von Schusswaffen leitet einen wichtigen Beitrag zur Strafverfolgung und zur Bekämpfung von Kriminalität.

Mit Hilfe des Nationalen Waffenregisters (NWR) kann die Polizei in Gefahrensituationen innerhalb von Minuten prüfen, ob Verdächtige im Besitz einer registrierten Schusswaffe sind. Ein Novum, denn bisher konnten Anfragen teilweise nur mit hohem zeitlichen Aufwand gestellt werden, da einige Behörden sogar noch mit Karteikarten arbeiteten.

Möglich macht dies der XÖV-Standard XWaffe, den unsere Interoperabilitätsexperten gemeinsam mit Experten aus Bund und Ländern erarbeitet und eingeführt haben.

„XWaffe und die darauf aufbauende Sicherstellung der Tauglichkeit der örtlichen Waffenverwaltungssysteme ist die Basis für die hohe Qualität und Verlässlichkeit der vorgehaltenen Daten. Dank des Einsatzes standardisierter Kataloge in den ÖWS-Systemen unter gezielten Recherchemöglichkeiten, kann ein großer Schritt in Richtung ordnungsgemäßer Verwaltung in Deutschland gemacht werden.“

Marc Zumkley

Director Consulting, ]init[

Zugleich ist das NWR ein Musterbeispiel für erfolgreiches IT-Projektmanagement: Es startete in Deutschland bereits zwei Jahre vor dem Termin, den die EU-Waffenrichtlinie vorschrieb.

Project Insights
  • XÖV-konformer Nachrichtenstandard XWaffe ist die verbindliche Grundlage für die Datenbelieferung des digitalen Waffenregisters durch die rund 550 deutschen Waffenbehörden.
  • Reibungslose Kommunikation zwischen den IT-Systemen der Waffenbehörden und der Registerdatenbank im Bundesverwaltungsamt.
  • Ein gemeinsamer Pool mit Daten in hoher Qualität und Verlässlichkeit für alle berechtigten Behörden.
  • Konformitätsprüfung vereinfacht die Modernisierung der IT-Systeme in Behörden und die Anpassung der örtlichen Waffenverwaltungssysteme.
Bereit für die digitale Zukunft?
Ihr Kontakt.
Robert Fröhlich, ]init[ AG
NEW BUSINESS & SALES
Robert Fröhlich
Weitere Projekte