Information meets Edutainment: Digitale Kommunikation und Plattformstrategie für die europäische Zentralbank.

Die aktuelle finanzpolitische Lage in Europa macht das zentrale Online-Portal der Europäischen Zentralbank (EZB) zu einer der gefragtesten Adressen bei Finanzexperten, Journalisten und der breiten Öffentlichkeit. Offen, klar und transparent informiert der neue Auftritt in 23 Sprachen über geldpolitische Strategien, Einschätzungen und Entscheidungen.

Alle Zielgruppen im Blick

Unter dem Leitsatz „Information meets Edutainment“ werden sachliche, edukative Informationen mit unterhaltenden Multimedia-Inhalten zielführend kombiniert. Dedizierter Content für Finanzexperten ist übersichtlich und punktgenau organisiert. Die allgemeine Öffentlichkeit hingegen wird mit locker aufbereiteten Videos, Online-Spielen und einem breiten Social Media-Angebot an die Geldmarktpolitik der EZB herangeführt.

„Das neue Konzept generiert einen effektiv organisierten Informationsfluss für alle Zielgruppen. Wir sind stolz, dass wir die EZB in diesem Prozess der digitalen Transformation begleiten dürfen.“

Tim Kirlicks

Executive Dirtector, ]init[

Project Insights
  • UX-Prozess unter Berücksichtigung der bestehenden Informationsarchitektur.
  • Ein Responsive Design das die Dachmarke und Inhalte klar und überzeugend transportiert.
  • Konzeptionell durchdachte Templates, Module und HTML für die Implementierung durch die Technik der EZB.
  • Integration von Microsites in eigenständigen Designansätzen, z. B. www.bankingsupervision.europa.eu
Bereit für die digitale Zukunft?
Ihr Kontakt.
Robert Fröhlich, ]init[ AG
NEW BUSINESS & SALES
Robert Fröhlich
Weitere Projekte