photo
BMI
Betrieb Behörden-Hotline 115

Wir gewährleisten ein einheitliches Qualitäts- und Serviceniveau beim Betrieb der 115 und sorgen für die friktionslose Integration neuer Teilnehmer.

Nach einem europaweiten Vergabeverfahren erteilte die Geschäfts- und Koordinierungsstelle 115 im Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) uns den Zuschlag für den Betrieb der Behördenrufnummer 115 bis 2020. Die Unterstützungsleistungen umfassen den Service-Desk für die 115-Teilnehmer, die Dienstleistersteuerung, das Service Level Management sowie das betriebliche Qualitäts- und Teilnehmermanagement.

photo
Unsere Projektleiter Qualitäts- und Teilnehmermanagement, Service Level Management und Teilnehmerservice vor der 115-Stele im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat.

„Die 115 ist ein zentrales E-Government-Vorhaben mit großem Nutzen für Bürger und Unternehmen, das wir jetzt in der Praxis unterstützen dürfen. Gemeinsam mit dem Verbund der 115-Teilnehmer wollen wir während der Vertragslaufzeit weitere Kommunen und Länder bei dem Betritt in den 115-Verbund technisch begleiten.“

Dirk Stocksmeier

Chief Executive Officer, ]init[

Bereits 2014 unterstützten wir das BMI bei der Grobkonzeption einer App zur Multikanalfähigkeit der 115 und realisierten das CeBIT-Messemuster der 115-App. 2014 wurde die App beim 13. eGovernment-Wettbewerb als bester Beitrag zur Umsetzung der Nationalen E-Government-Strategie ausgezeichnet.

Bereit für die digitale Zukunft?
Ihr Kontakt.
Robert Fröhlich, ]init[ AG
NEW BUSINESS & SALES
Robert Fröhlich
Weitere Projekte