Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 |Hauptnavigation; Accesskey: 3 |Servicenavigation; Accesskey: 4
15.05.2012

Mit dem IT-Planungsrat zu einer modernen Verwaltung

Dirk Stocksmeier schreibt Leitartikel für aktuellen Behörden Spiegel

Foto Behörden SpiegelÜber die Erneuerung der infrastrukturellen Grundlagen von Staat und Verwaltung für eine international wettbewerbsfähige Wirtschaft und effizient arbeitende Verwaltung schreibt Dirk Stocksmeier in der Mai-Ausgabe des Behörden Spiegel.

Im Mittelpunkt des Beitrags steht die Arbeitsgruppe 3 „Innovative IT-Angebote des Staates“ des Nationalen IT-Gipfels, die den IT-Planungsrats als Diskussionspartner und Impulsgeber unterstützt. Vorgestellt werden die drei Handlungsschwerpunkte, für die sich eine enge Zusammenarbeit des IT-Planungsrates mit Unternehmen und Wissenschaft besonders anbietet: der Aufbau einer föderalen IT-Infrastruktur, die Stärkung von Forschung und Lehre und das Neudenken zentraler Politikfelder auf Basis der neuen technischen Möglichkeiten.

Lesen Sie den Beitrag im Behörden Spiegel Mai 2012 auf Seite 16 oder laden Sie ihn in der Box rechts als PDF herunter.