Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 |Hauptnavigation; Accesskey: 3 |Servicenavigation; Accesskey: 4
11.02.2013

Geprüfte Sicherheit

BSI beauftragt ]init[ mit „Sicherheitsstudie Content Management Systeme (CMS)“

Sicherheitsschloss auf Laptop

„Wer die Wahl hat, hat die Qual“ – Für IT-Entscheider in Behörden ist es meist nicht einfach, in der sehr ausdifferenzierten CMS-Landschaft auf Anhieb das geeignete Produkt zu finden. Erleichtert wird die Entscheidung zukünftig durch eine Studie des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), die von ]init[ gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie (Fraunhofer SIT) durchgeführt wird.

Kern der Studie ist eine Bedrohungsanalyse und Sicherheitsuntersuchung gängiger CMS-Produkte, die im Verwaltungsumfeld eingesetzt werden. Die Studie wird die zentralen Ergebnisse in einem übersichtlichen Vergleich zusammenfassen und so eine wichtige Hilfestellung bei der Auswahl des optimalen CMS bieten.

]init[ freut sich, das BSI als Kunden gewonnen zu haben und in der Partnerschaft mit dem Fraunhofer SIT erste erfolgreiche Projekte ins Leben zu rufen. Durch die Kombination ihrer jeweiligen Stärken bilden beide Partner ein optimales Team für die laufende Sicherheitsstudie: ]init[ als ausgewiesener Experte für die Entwicklung und den Betrieb von CMS in sicherheitssensiblen Umgebungen und das Fraunhofer SIT im Kompetenzfeld Security Management mit seinen renommierten IT-Security-Spezialisten.