Voll agil: Ein neues Intranet für Europas größten Hausgerätehersteller.

Für über 61.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter modernisiert BSH Hausgeräte den wichtigsten internen Kommunikationskanal. Die von uns konzipierte Plattform bündelt alle internen Informationsangebote und Employee Services in einer einheitlichen Oberfläche, sie ermöglicht neue Formen der digitalen Zusammenarbeit in Innovationsfeldern - und sie inspiriert dazu, lokale und globale Geschichten mit Kollegen weltweit zu teilen.

Die Herausforderung

In einer gemeinsamen Plattform soll das zusammengeführt werden, was bislang in verschiedenen Intranets und in Abteilungssilos verborgen lag. Bei 78 Standorten und 42 Fabriken eine Mammut-Aufgabe, mit der bis Ende 2020 ein neues Selbstverständnis von digitaler Unternehmenskultur innerhalb der BSH-Gruppe wächst.

Unsere Aufgabe

Digitalstrategen und UX Consultants bereiteten gemeinsam mit dem Content & Channel Team von BSH den Relaunch des Intranets vor - strategisch und konzeptionell. Als Co-Product Owner koordinierten wir die agile Implementierung mit der Content Collaboration Software Confluence. Und wir begleiteten den weltweiten Rollout des Intranets sowie Change-Management-Prozesse.

„Die Wünsche der weltweit verteilten Nutzergruppen genau zu verstehen war der Nukleus des Projekts. Wichtiger Erfolgsfaktor dafür war die tiefe Integration des UX-Teams von ]init[ in der Konzept- und Designphase.“

Marcel Wildemann

Product Owner Intranet, BSH Hausgeräte

Project Insights

27 Experteninterviews, 100 Einzelgruppeninterviews und 16 internationale Workshops. Mit diesem Input konnten wir ein UX Design entwickeln, das die Anforderungen der Unternehmensführung und der Belegschaft ganzheitlich erfasst.

Inhalte und Themen, die zur Arbeitswirklichkeit passen - dank personalisierbarer News Streams. Neu integrierte Services mit schnellen Zugangswegen in einer vollständig überdachten Informationsarchitektur.

Intelligentes Tagging verknüpft Inhalte automatisch zu Themenkomplexen. Social Collaboration Features fördern die gemeinsame Arbeit an Inhalten, den Austausch über Fachgrenzen hinweg und die Vernetzung zwischen Kollegen.

Bis Ende 2020 unterstützen wir die Integration weiterer standortbezogener Services. In Enabling-Trainings und FAQ-Sessions geben wir Redakteuren und Nutzern Sicherheit bei ersten Schritten im neuen Intranet.

1
2
3
4
Technologie

logo-confluence.svg

Bereit für die digitale Zukunft?
Ihr Kontakt.
Robert Fröhlich, ]init[ AG
NEW BUSINESS & SALES
Robert Fröhlich
Ähnliche Projekte